German Navigation Menu

QOR Aquarell Malmittel, Synthetische Ochsengalle und Lift Aid benutzen

Einführung

Als QoR Modern Watercolor 2014 in die Welt der Malerei eingeführt wurde, waren wir von der Farbintensität und Verarbeitbarkeit so begeistert, dass wir übersahen auch die Malmittel und Zusätze vorzustellen, die ja ein wesentlicher Bestandteil der Linie sind. Sechs Jahre später hoffen wir, dieses Versäumnis nachzuholen, indem wir tiefer eintauchen, um die Verwendung des QoR Aquarell Malmittels, der synthetischen Ochsengalle und des Lift Aid TM zu definieren und zu untersuchen. Tatsächlich haben wir beim Recherchieren nach dieser Medien, Zusatzstoffe und Hilfsmittel festgestellt, dass selbst traditionelle Produkte innerhalb dieser Kategorien in der Aquarellfarbenwelt oft übersehen werden. Mit diesem Artikel hoffen wir, mehr Licht auf  in diese drei wichtigen lichtechten Produkte zu scheinen. QoR-Aquarellfarbenmedium kann verwendet werden, um die Festigkeit, den Körper und den Glanz von Aquarellfarben zu erhöhen. Das Additiv Synthetische Ochsengalle ist ein Netzmittel, das die Art und Weise verändert, wie verdünnte Aquarellfarbe sich über die Oberfläche bewegt oder in diese eindringt. Das Lift Aid ist ein transparentes Hilfsmittel, das, wenn es aufgetragen und trocknen gelassen wird, bevor es mit Aquarellfarbe übermalt wird, das Anheben von Farben erleichtert. In einem Einzelhandelsgeschäft werden alle drei bei den “Aquarellfarbmedien” platziert.  Diese Produkte können die Technik unterstützen und neue Wege der Erkundung eröffnen. Wie bei jedem neuen Material empfehlen wir, erst zu üben und zu experimentieren, bevor man eines davon in seiner Malerei verwendet.

QoR Aquarell Malmittel

QOR Aquarell Malmittel enthält Aquazol, das als QoR-Bindemittel dient. Es ist ein durchscheinendes Medium mit einem leichten Bernsteinstich, der nicht auffällt, wenn es dünn aufgetragen, verdünnt oder mit Farbe vermischt wird. Dieses Malmittel kann entweder direkt zur Aquarellfarbe hinzugefügt werden, in das Wasser gemischt werden, welches zur Verdünnung der Farbe verwendet wird und/oder in das Wasser gegeben werden, das zur Vorbefeuchtung einer Malfläche verwendet wird. Wird viel von diesem Malmittel verwendet, verleiht es der Farbe Volumen und erhöht den Glanz.  Die Verwendung von ein wenig QOR Aquarell Malmittel in der Farbe oder im Wasser kann die Art und Weise verändern, wie sich die Aquarellfarbe bewegt und reagiert, wodurch oft glattere Farbflächen entstehen, wenn nass-in-nass gearbeitet wird. Was genau passiert, hängt von dem Bindemittel und den Pigmenten in der Farbe ab und davon, wie viel QOR Aquarell Malmittel und Wasser verwendet werden (Bilder 2 und 3).

Wenn große Anteile von QOR Aquarell Malmittel der Farbe zugegeben werden – z.B. wenn Farbe nur mit dem Medium allein verdünnt wird – verringert sich der Farbfluss aufgrund der Viskosität des Mediums im Vergleich zu Wasser. Mischungen mit höheren Verhältnissen von Aquarell Malmittel trocknen möglicherweise auch langsamer. Wenn es in einem höheren Verhältnis vorhanden ist, kann das Aquarell Malmittel einen glänzenden, feuchtigkeitsempfindlichen Film erzeugen, der klebrig werden und an anderen Oberflächen haften könnte, wenn die Atmosphäre warm und feucht ist. Seien Sie vorsichtig bei der Lagerung von Gemälden mit glänzenden Bereichen. Wenn das Aquarell Malmittel auf eine Oberfläche mit voller Stärke aufgetragen wird, kann es ähnlich wie das Lift Aid (Bild 5E und 5A) als wasserabnehmbares Maskierungsmedium verwendet werden. Beide Produkte bieten jedoch eine weichere Abschirmung mit weniger definierten Kanten als der Schutz durch QoR Masking Fluid.

QoR Synthetische Ochsengalle

Haben Sie schon einmal verdünnte Aquarellfarbe auf eine Oberfläche aufgetragen und die Farbe perlte ab oder hat Bereiche übersprungen, die eigentlich Farbe hätten haben sollen? Dies ist wahrscheinlich ein Problem der Oberflächenspannung. Ein wenig QoR Synthetische Ochsengalle in Wasser, das zur Beschichtung der Malfläche und/oder zur Verdünnung von Aquarellfarbe verwendet wird, kann helfen, hart geleimte Papiere und weniger saugfähige Oberflächen wie Acrylgesso oder YUPO® “aus zu nässen”. Synthetische Ochsengalle enthält kein Bindemittel und ist somit eher ein Additiv als ein Medium. Es sollte nicht in voller Stärke verwendet werden.

QoR’s Synthetische Ochsengalle kann helfen, weil es ein Benetzungsmittel oder Tensid ist, welches die Spannung zwischen der verdünnten Farbe und der Oberfläche des Gemäldes verringert. Es kann auch die Trocknung etwas verlangsamen. Wenn Synthetische Ochsengalle der Farbe oder dem Wasser zugesetzt wird, verändert sich die Art und Weise, wie sich die Aquarellfarbe bewegt. Unsere Anfangsempfehlung für die Verdünnung liegt bei 2-5 Tropfen Synthetische Ochsengalle auf 8 Unzen (237ml) Wasser. Diese Mischung kann die Bewegung und den Fluss auf eine nasse Oberfläche verstärken, wenn sie entweder direkt auf das Papier aufgetragen wird, zum Verdünnen von Farbe verwendet wird, oder auf beides. Da QoR recht lebhaft sein kann, wenn nass-in-nass gemalt wird, können die Ergebnisse subtil sein (Bild 4).

QoR Lift Aid

QoR Lift Aid (Abnehmhilfe) ist ein Hilfsmittel, das bei der Entfernung trockener Aquarelle helfen kann, wenn ein Künstler vorausschauend plant. Streichen Sie eine oder zwei Schichten über eine zu schützende Fläche, unabhängig davon, ob es sich um das Weiß des Papiers oder einen früheren Farbauftrag handelt. Das trockene Lift Aid kann eine vorübergehende Barriere zwischen der darunter liegenden Oberfläche und der nächsten Aquarellschicht schaffen, wodurch es einfacher wird, die Farbe von der letzten Farbschicht abzuheben, sobald diese getrocknet ist.

Wir empfehlen, QoR Lift Aid in voller Stärke zu verwenden und es entweder direkt auf trockenes Papier oder über eine getrocknete Lavierung zu streichen. Man kann das gesamte Papier- oder Aquarellgrund, oder nur einen Teil der Oberfläche, auf der man die Farbe anheben möchte, beschichten. Eine oder zwei Schichten sollten ausreichen, jedoch ist es gut vorzutesten um sicher zu sein. Male vorsichtig mit verdünnter Aquarellfarbe über das trockene Lift Aid. Aggressives Pinseln löst das Lift Aid ab und mischt es in die Farbe ein, was die Fähigkeit des Mediums, Verfärbung zu stoppen, verringert. Lasse die neue Farbschicht vollständig trocknen.

Um Lift Aid zu entfernen, verwende zunächst sauberes Wasser und einen Pinsel, um die Farbe auf dem trockenen Medium wieder anzufeuchten, und tupfe sie dann vorsichtig mit einem sauberen Papiertuch oder Lappen ab. Wenn beim Entfernen dieser Farbe nicht vorsichtig vorgegangen wird, kann sich die Farbe darunter mischen und das Papier verschmutzen (Bild 5B). Sobald die Farbe entfernt ist, verwenden Sie die gleiche Technik, um das Lift Aid zu entfernen und das Papier oder die Farbe darunter freizulegen.

Bitte beachte, dass das Hinterlassen des Lift Aids auf dem Papier, das Hinzufügen weiterer Farbschichten erschwert, da die darüber aufgetragene Farbe angehoben werden kann und dies auch das Papier verfärben kann. Die Bereiche mit Lift Aid können auch leicht anders aussehen (Bild 5C). Die Bildsequenz 5A -G zeigt die Ergebnisse verschiedener Ansätze zur Reservierung oder Rückgewinnung des Weiß des Papiers oder einer früheren Farbfläche, einschließlich QoR Masking Fluid, Aquarell Malmittel und Lift Aid.

Bilder von einigen unserer Tests und Ergebnisse:

Alle Tests wurden auf kaltgepresstem Aquarellpapier Fabriano Artistico 300 lb / 638 g/m² Extra Weiß durchgeführt.

 

Bild 2: Vergleich von QoR Aquarell Malmittel und Wasser, das zur Verdünnung von QoR-Ultramarinblau verwendet wurde, auf trockenem Papier.

2 A, 2 B, 2 C: NUR WASSER zur Verdünnung verwendet, wobei nach rechts hin immer mehr Wasser hinzugefügt wurde.

2 D: QoR Aquarell Malmittel wird nur zur Verdünnung der Farbe verwendet, glänzende Oberfläche reflektiert mehr und die Farbe wirkt intensiver.

2 E, 2 F: Verdünnung mit Aquarell Malmittel und Wasser, wobei 2 F mehr Wasser zugesetzt wird. Auf diesem Bild nicht leicht zu erkennen, die Ränder der mittleren Lavierung (2 E) haben eine intensive Farbe und eine glänzende Oberfläche.

Bild 3: Vergleich von Aquarell Malmittel mit Farbe und Wasser auf glänzendem, mit Wasser mit Wasser befeuchtetem Papier und QoR Ultramarinblau.

3 A: Farbe nur mit Aquarell Malmittel verdünnt.  3 B: Farbe nur mit Wasser verdünnt. Beachten Sie die größere Verbreitung aufgrund der dünneren Viskosität von nur Wasser.

 3 C: Farbe verdünnt mit 5 Tropfen QoR-Aquarell Malmittel in einer Tasse (240ml) Wasser. 3 D: NUR mit Wasser verdünnte Farbe. Nur eine kleine Zugabe von Medium erzeugt eine stärkere Sättigung und eine federartige  Ausbreitung.

Bild 4: Vergleich von QoR-Farben, die nur mit Wasser verdünnt wurden im Vergleich zu mit Wasser und QoR Synthetischer Ochsengalle verdünnter Farbe, mit Pinsel auf nasses YUPO Heavy aufgetragen.

 

4 A: Mit dem Pinsel auf nasse Oberfläche aufgetragen (mit Wasser befeuchtet).  4 B: Mit dem Pinsel auf nasse Oberfläche aufgetragen, befeuchtet mit einer Mischung aus 5 Tropfen QoR Synthetische Ochsengalle auf 1 Tasse Wasser.

Bild 5: Verwendung von QoR Lift Aid, um das Weiß des Papiers selbst mit stark beizenden Farben zu erhalten oder zurückzugewinnen. Obere Reihe von Tests: Lift Aid wurde im mittleren Quadrat auf das Papier gepinselt und zum Trocknen gelassen. Stark beizendes Nickel-Azo-Gelb wurde über das Papier und das Quadrat mit dem Lift Aid gepinselt.  Weitere Informationen finden Sie unter den Bildern unten. Untere Reihe von Tests: Nickel-Azo wurde über die gesamte Oberfläche gepinselt und nach dem Trocknen wurde das Lift Aid über das mittlere Quadrat gebürstet.  Eine Mischung aus Phthalo-Türkis und Phthalo-Grün (blauer Farbton) wurde über das Gelb und die Hebehilfe gebürstet.  Jede Schicht wurde trocknen gelassen, bevor die nächste aufgetragen wurde. Weitere Informationen finden Sie unter den Bildern.

5 A: Oben, zwei Schichten Lift Aid auf Papier aufgetragen. Nach dem Trocknen wird eine gelbe Lavierung mit dem Pinsel aufgetragen. Das Lift Aid wird nach dem Trocknen des Gelbs entfernt. Unten zwei Schichten Lift Aid über Gelb, gefolgt von grüner Farbe. Das Lift Aid wurde nach dem Trocknen der grünen Lasur entfernt.

5 B: Wie 5A, aber nur eine Schicht Lift Aid. Oben, die trockene gelbe Farbe über dem Lift Aid wurde nicht vorher entfernt, so dass sich beim Entfernen des Lift Aids Farbe in das Lift Aid mischte und das Papier verfärbte.5 C: Oben, Ergebnisse der Übermalung von Lift Aid mit einer zweiten Lasur, dann Entfernen des Lift Aids. Unten, das Lift Aid bleibt auf dem Papier.

5 D: Oben eine Schicht QoR Maskierungsflüssigkeit, die vor dem Auftragen der Aquarellfarbe aufgetragen und getrocknet und nach dem Trocknen der gelben Farbe entfernt wurde. Unten, eine Schicht Maskierungsflüssigkeit, die über die trockene gelbe Farbe aufgetragen und trocknen gelassen wurde, entfernt, sobald die grüne Lasur getrocknet war.

5 E: Oben, eine dicke Schicht QoR Aquarell Malmittel aufgetragen und vor dem Auftragen der Aquarellfarbe trocknen lassen, dann entfernt, sobald die gelbe Lasur getrocknet war (Entfernungsverfahren wie für Lift Aid im Artikel beschrieben). Unten, eine dicke Schicht Aquarell Malmittel über Gelb, die nach dem Trocknen der grünen Lasur entfernt wurde.

5 F: Malen um Bereiche herum, um Papier oder Farbe zu erhalten.

5 G: Versuch, die Farbe anzuheben, nachdem die beizenden Farben trocken sind, ohne weitere Hilfsmittel.

, , , , , , , , , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

*

Made by Golden Artist Colors, Inc.

css.php