German Navigation Menu

Mit Fluid Acrylics eine „Haut“ erzeugen

Überblick:

Eine „Acrylhaut“ ist eine trockene Acrylschicht, die aus Farbe, Medium oder einer Kombination aus beidem bestehen kann und die nicht an einen Untergrund gebunden ist.

Acrylhäute können mit so gut wie allen GOLDEN Acrylmedien, Gels, Pasten oder Farben erzeugt werden, Fluid Acrylics eignen sich aber besonders gut, da ihre Konsistenz ein einfaches Gießen und Verstreichen auf einer Gießfläche ermöglicht. Fluid Acrylics können ganz einfach mit einer beliebigen Anzahl an Medien oder Gels gemischt werden, um sie zu verdünnen, dicker zu machen, die Transparenz zu steigern oder den Oberflächenglanz zu verändern. Verwendbare Häute können in einer Anwendung gegossen werden, wenn Sie Ihre Häute jedoch aus dünneren Schichten aufbauen, trocknen sie schneller.  In dieser Serie verwenden wir GAC 800 mit den Fluid Acrylics, da es auch den Vorteil bietet, die Rissbildung in den Güssen zu verringern.

Materials-for-making-skins.image1

Materialien zur Herstellung von Häuten

Das benötigen Sie:

  • Polyethylenkunststoff oder „Plastikfolie“, die man üblicherweise in Baumärkten findet (mindestens 4 mil stark), kann als Untergrund für das Gießen von Häuten verwendet werden. Große Stücke Plastikfolie können auch von Geschäften für Kunststoffprodukte bestellt werden. Acrylfarben haften nur schlecht auf dieser Art von Kunststoff, daher lassen sich die Acrylhäute leicht abziehen. Auch Glas eignet sich dafür. Verwenden Sie kein Plexiglas oder andere Acrylmaterialien, da Acrylfarben und -medien auf diesen Oberflächen sehr gut haften. Sehr große Häute erzeugt man am besten mit Gels und gießt sie etwas dicker, damit man sie leichter handhaben kann. Dünne Häute reißen leicht und klappen zusammen, sodass man sie dann nur schwer wieder auseinanderziehen kann.
  • Fluid Acrylics Ihrer Wahl
  • GAC 800
  • Ein Werkzeug zum Verstreichen (Spachtelmesser, Kelle, Spachtel für Kunststoff-Fugenmasse)
  • Klebeband oder Tacker
  • Eine Art Brett oder Tisch, an dem man etwas mit Klebeband oder Heftklammern befestigen kann

 

Casting-an-acrylic-skin-by-spreading-Fluid-Acrylics-on-a-plastic-sheet.image2-copy

Gießen einer Acrylhaut durch Verteilen von Fluid Acrylics auf einer Plastikfolie

Der Vorgang:

Tackern oder kleben Sie ein Stück Plastikfolie auf ein Brett, zum Beispiel glattes Sperrholz. Wenn die Folie Falten schlägt oder knittrig ist, wird dies auch auf die getrocknete Haut übertragen. Falls Sie also eine absolut glatte Oberfläche benötigen, sollten Sie nur faltenfreies Plastik oder ein Stück Glas verwenden. Hierbei kann ein Spannen und Festtackern der Plastikfolie helfen.

Fluid-Acrylics-dripped-into-GAC-800...Image-4

Fluid Acrylics werden in das flüssige GAC 800 geträufelt

 

 

 

 

 

 

 

Sie können Fluid Acrylfarbe einfach auf die Folie oder eine andere Oberfläche, die ein Abziehen der trockenen Haut ermöglicht, gießen oder träufeln. Lassen Sie es über Nacht oder über mehrere Tage trocknen, je nach Stärke und Witterungsbedingungen. Sehr dünne Bereiche können reißen oder nach dem Abziehen zu empfindlich sein, achten Sie also während des Auftragens auf die Stärke des Farbfilms und fügen Sie bei Bedarf eine weitere Schicht hinzu.Wenn Sie variable transparente und Nass-in-Nass-Effekte erzielen möchten, bietet das Gießen von Fluid Acrylics auf eine frische Lache GAC 800 oder ein anderes klares oder durchsichtiges Malmedium einige wundervolle Möglichkeiten. Diese Methode hilft auch dabei, einen ausreichend starken Film für eine leichtere Handhabung zu erzeugen.Sie können GAC 800 und eine kleine Menge Fluid Acrylic vormischen, um sehr durchsichtige Schichten zu schaffen, die zu einer Collage hinzugefügt werden können, um optische Farbmischeffekte zu erzielen. Um Blasen in der Haut zu vermeiden, lassen Sie diese Mischungen am besten über Nacht ruhen. Und natürlich können Sie alle diese Techniken auch anwenden, um eine Mischung von deckenden und transparenten Bereichen herzustellen. Sie können das nasse Acryl frei fließen lassen oder mit verschiedenem Werkzeug bearbeiten. Eine weitere Möglichkeit ist, das Brett zu kippen, um die Acrylfarbe fließen zu lassen. Jede Methode ermöglicht eine eigene Bandbreite an Effekten und Experimente sind hier der beste Ratgeber.

Fluid-Acrylics-blended-with-GAC-800-and-poured.Image3

Fluid Acrylics, mit GAC 800 gemischt und gegossen 

Die Trockenzeit variiert je nach Witterungs- und Umgebungsbedingungen. Ziehen Sie die Haut, wenn sie vollständig getrocknet ist, vorsichtig ab und achten Sie darauf, dass sie nicht zusammenklappt, da sie leicht zusammenkleben kann.

Die Seite der Haut, die auf der Plastikfolie oder sonstigen Oberfläche lag, ist sehr glatt und hat ein markantes Erscheinungsbild, während die obere Fläche eher strukturiert ist, je nach dem, wie sie aufgetragen wurde. Diese zwei sehr unterschiedlichen Oberflächen eröffnen Ihnen verschiedene Verwendungsmöglichkeiten. Häute lassen sich gut aufbewahren, indem man sie mit der Rückseite nach unten auf eine Plastikfolie legt und flach mit einer weiteren Plastikfolie oder Silikonpapier als Abdeckung lagert. Sie können die Plastikfolie auch rollen, solange die Haut keine andere Haut berührt.

 

Peeling-transl-skin.Image6

Abziehen einer durchsichtigen Haut

Peeling-up-a-dry-acrylic-skin.image-5

Abziehen einer trockenen Acrylhaut

 

 

 

 

 

 

 

 

Verwendungsmöglichkeiten für Acrylhäute:

Am häufigsten werden Acrylhäute für Collagen verwendet. Sie lassen sich leicht mit einem unserer Gelmedien aufkleben oder auch einfach nur in nasse Acrylfarbe drücken. Einige Künstler haben Häute als untergrundfreie Gemälde verwendet, diese sind jedoch sehr empfindlich und werden leicht beschädigt. Weitere Möglichkeiten bieten „freie Acrylhäute“, die an starren Strukturen befestigt werden oder mit nicht reaktivem Kunststoffgeflecht oder einem Mulltuch in den Häuten stabilisiert werden, um eine Dehnung durch ihr eigenes Gewicht zu verhindern. Häute können flach mit einem Medium oder Gel aufgeklebt werden oder auch geknittert, gebündelt oder gefaltet werden.

Wenn Acrylhäute kalt sind, können sie in Stücke gebrochen werden. Im warmen Zustand kann man sie biegen, verdrehen, rollen oder falten und auf verschiedene Weise in Collagen verwenden. Sie können auch mit der Schere in jede beliebige Form zugeschnitten werden. Stark glänzende Häute können auf Glas geklebt werden und halten dort sehr lange. Nehmen Sie sich die Zeit, ein wenig mit der Herstellung und Verwendung von Acrylhäuten zu experimentieren. Sie werden mit Sicherheit feststellen, dass sie Ihre Arbeit wirkungsvoll ergänzen können.

selection of acrylic skins.image7

Auswahl von Acrylhäuten

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

*

Made by Golden Artist Colors, Inc.

css.php